LAGONDA ​​RAPIER – Jahr 1935

LAGONDA ​​RAPIER – Jahr 1935

Hersteller: Rapier Cars Ltd., Hammersmith, London W. 6, Anglia.

Wilburn Gunn gründete Ende des 19. Jahrhunderts die Lagonda-Autofirma, Die Produktion umfasste lange Zeit nur schwere, robuste Reisefahrzeuge 3- und 4,5 Liter Fassungsvermögen. Die Produktion von Luxusautos wurde fortgesetzt, wenn in 1933 r. Der neue kleine Rapier-Sportwagen ist auf der London Motor Show am Lagonda-Stand eingetroffen 9,5 HP.

LAGONDA ​​RAPIER – Jahr 1935
Hersteller: Rapier Cars Ltd., Hammersmith, London W. 6, Anglia.

Kennzeichen 9,5 HP entsprach der Steuerklasse, berechnet zu diesem Zeitpunkt aus der Gesamtfläche der Kolben. Das Auto hatte einen 4-Zylinder-Reihenmotor mit einem Hubraum 1085 cm3. Zwei Nockenwellen im Zylinderkopf steuerten die Ventile im OHC-System. Der Motor mit zwei SU-Vergasern entwickelte Leistung 33 kW (45 KM), aber es war anpassbar an 51,5 kW (70 KM) und in dieser Version nahm er an Rennen teil. Die Kraftübertragung erfolgte über ein 4-Gang-Getriebe mit Vorauswahl. Das Fahrgestell hatte ein klassisches Konzept mit einer starren Aufhängung der Brücken, gefedert mit halbelliptischen Federn. Die hydraulischen Bremsen von Girling arbeiteten an den Speichenrädern. Das Auto mit Serienmotor entwickelte Höchstgeschwindigkeit 120 km / h. Cabrio - es hatte viel Gewicht 900 kg und verbraucht 9 machen 121/100 km. Der auf dem Bild gezeigte Roadster war eines der wenigen Modelle der britischen Firma Whittingham & Mitchell.

Rapier brachte nicht die erwarteten Finanzergebnisse und daher in 1937 r. Die Produktion wurde eingestellt. Die nicht realisierten Aufträge wurden von einem speziell etablierten Unternehmen, Rapier Cars Limited, übernommen. Ehemaliger Designer von Lagonda W.. H.. Oates rüstete Serienautos mit Kompressoren aus, Dies ermöglichte es den Besitzern, an Rennen ohne teure spezielle Motoranpassungen teilzunehmen. Das Rapier in dieser Version entwickelte die Höchstgeschwindigkeit 144 km / h. Insgesamt produziert 300 Kopien dieser beliebten Sportwagen.

W. 1947 r. Lagonda wurde von einer Firma gekauft, die für ihre Sportwagen bekannt ist - Aston Martin-Dawid Brown.